Lebendiger Advent

Der Advent ist nicht mehr weit und wir freuen uns, dass es in diesem Jahr einen „Lebendigen Adventskalender“ in unserer Gemeinde geben soll. Fenster und Orte, an denen sich Menschen begegnen und eine kurze Unterbrechung im Alltag erleben.

Und so kann es funktionieren: Einmal am Tag - bewährte Uhrzeit ist I8 Uhr - treffen sich kleine und große, junge und alte Menschen vor dem Haus derer, die an diesem Tag ihr „Adventsfenster“ öffnen. Es geht um keine Prämierung, keine Schönheitswertung, sondern um ein nettes, kurzes adventliches Treffen in einer Zeit, in der man von den Nachbarn normalerweise nicht viel sieht. Da sicher nicht alle jeden Tag dabei sein können, wird die Gruppe der Gäste von Fenster zu Fenster wechseln.

Adventsfenster

Um dieses in die Tat umzusetzen, braucht es Menschen, die Lust haben, ein Fenster, das man am besten von der Straße einsehen kann, adventlich zu schmücken und an einem Tag im Dezember mit den Gästen ein kleines Programm vor dem Haus zu gestalten. Gerne im Zeitraum vom 1.12. bis zum 20.I2. jeweils an den Wochentagen je ab I8 Uhr.

Wer bereit ist, in diesem Jahr ein Adventsfenster zu öffnen,  setzt  sich bitte mit Eva Pfefferle,  Telefon 06151/596410 (eva.pfefferle@web.de) oder Liselotte Pflanz, Telefon 06151/9519720 (liselottepflanz@hotmail.com) in Verbindung.

Im nächsten Gemeindebrief und auch im Schaukasten wird die Gastgeberliste mit den entsprechenden Terminen bekannt gegeben. Und dann kann es losgehen. Wir freuen uns, wenn viele beim „Lebendigen Adventskalender“ mitmachen!