Jubiläumsausgabe. Im Oktober folgt Nummer 200 vom „GemeindeLeben“

Pünktlich zum Jubiläum wird „GemeindeLeben“ ein neues Gesicht erhalten. Kirchenvorstandsmitglied James Harrison hat Vorschläge gemacht und die beteiligten Gremien
beraten über Neuerungen im Layout. Zum Oktober wird das Ergebnis in Ihrem Briefkasten sein. Die Nummer 200 vom Gemeindebrief.

James Harrison hatte schon damals zur Ausgabe 87 im Dezember 2003 eine Erneuerung im Layout vorangebracht. Damals wurde der Brief auch erstmals „GemeindeLeben“ genannt. Vorher hieß er seit der ersten Ausgabe im Februar 1986 „Gemeinde aktuell“.

Theresa Röser ist als Redakteurin und Layouterin dem Brief seit der Erneuerung in der Ausgabe 87 und nun mehr seit 112 Ausgaben verbunden. Ihr gilt zu dem kommenden Jubiläum besonderer Dank!

Brief

Die Redaktion möchte zur Ausgabe 200 einen Grundgedanken aufgreifen, den schon der allererste Redaktionskreis hegte: Sie setzten auf die Neugierde und die Anteilnahme der Gemeinde. Wir schlagen zwei Möglichkeiten der Beteiligung für die Ausgabe 200 vor:
Machen Sie mit!

  1. Schicken Sie der Redaktion gerne ein Foto von ihrem Lieblingsort in Eberstadt.
  2. Schreiben Sie uns, welches Titelfoto der letzten 112 Ausgaben ihnen in Erinnerung ist. Gerne das, welches Ihnen in bester Erinnerung ist oder aber auch, welches Ihnen missfallen hat.

Sie erreichen die Redaktion über die einschlägigen Messenger-Dienste unter 01634702596, per e-mail ans Gemeindebüro oder per Post oder Einwurf in den Briefkasten am Pfarrhaus.
Möglichst sollen alle Fotos und den von Ihnen genannten Titelseiten in der Jubiläumsausgabe
abgedruckt werden. Ihre kurzen Kommentare dazu auch!