Oster-Angebot (nicht nur) für Familien auf dem Eberstädter Kirchberg

Ein Angebot für kleine und große Menschen, die auf ihrem Spaziergang etwas entdecken wollen. Ostern mit vielen Sinnen erleben - das kann man ab Ostermontagnachmittag auf dem Eberstädter Kirchberg. Verschiedene – bis zum Ende der Osterferien – fest eingerichtete Stationen laden ein, zu erforschen, herauszufinden, mitzumachen, zu rätseln, zu entdecken, kreativ zu werden und zu erfahren, wie es nach Ostern weiterging. Entsprechende Infos werden im Eingangsbereich der Kirche deponiert– und - sicherheitshalber – auch ab Ostern hier auf der Homepage.

Wer Lust hat, kann seine Ergebnisse im Pfarrbüro, Heidelberger Landstr. 307, einwerfen – eine kleine Überraschung ist mindestens den Kindern sicher.
Aufmerksame Beobachtungen, Rückfragen und Rückmeldungen per Textnachricht an 01573 – 82 44 966 (Sabine Kreitschmann, Gemeindepädagogin der Ev. Kirchengemeinden Eberstadts).
Rückmeldungen sind auch hilfreich, falls etwas unklar, unverständlich oder nicht mehr vor Ort ist - oder einfach Freude gemacht hat.
Das Kindergottesdienst-Team, das dieses Angebot gestaltet, würde sich außerdem über das eine oder andere Foto zur Aktion freuen.
Ein bisschen hineinschnuppern kann man am Ostersonntag, 04. April, beim Stationen-Gottesdienst zwischen 11 und 12.30 Uhr.