Laurentius-Stiftung

Am Kirchweihsonntag im August 2013 wurde die "Laurentius-Stiftung" der Dreifaltigkeitsgemeinde Darmstadt-Eberstadt gegründet.
Die Stiftung trägt den Namen des Laurentius, eines Diakons der Alten Kirche, der im 3. Jahrhundert unter anderem für die Finanzen der Gemeinde in Rom zuständig war und der dem Kirchenvorstand auch deshalb als „Patron" geeignet erschien, weil unsere heutige Dreifaltigkeitskirche in vorreformatorischer Zeit sehr wahrscheinlich nach ihm benannt war.

Was ist der Stiftungszweck?
In der Satzung der Laurentius-Stiftung heißt es: Zweck der „Laurentius-Stiftung" ist die Förderung der Arbeit der Dreifaltigkeitsgemeinde. Darunter ist zum Beispiel folgendes zu verstehen:

  • die Förderung von Projekten und Schwerpunkten der Kirchengemeinde auf den Gebieten der Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit sowie der musikalischen Arbeit
  • der Unterhalt und die Erhaltung von kirchengemeindlichen Gebäuden und Anlagen
  • die diakonischen Aufgaben der Dreifaltigkeitsgemeinde und gemeinnützige Zwecke

Zu dem ursprünglichen Stiftungskapital von 300.000 EUR sind mittlerweile über 100.000 EUR hinzugekommen, mit dessen Zinsen die Arbeit der Gemeinde im Sinne des Stiftungszwecks Jahr für Jahr unterstützt wird.

Wir freuen uns über weitere Zustiftungen. Sollten Sie Interesse haben, erhalten sie nähere Informationen zur Stiftung und Ihren Möglichkeiten im Gemeindebüro.